Schweizer Arbeitsrecht und HR Praxis

Dieser Artikel ist verfügbar in :

Das Arbeitsrecht bezieht sich auf alle juristischen Normen, die die respektiven Rechte und Pflichten des Arbeiternehmers und des Arbeitgebers bestimmen. Das Arbeitsrecht ist über verschiedene Texte verteilt und in ständiger Entwicklung, weshalb sich auch bis jetzt niemand gewagt hat zu versuchen, die Gesamtheit seines Hergangs zusammenzufassen. Da die HR Praxis stark mit dem Arbeitsrecht verbunden ist, spielt es in allen Etappen der HR Prozesse des Unternehmens eine bedeutende Rolle.

INHALTSVERZEICHNIS

I. Die juristischen Grundlagen des Schweizerischen Arbeitsrechts

1. Die juristischen Grundlagen des Schweizerischen Arbeitsrechts

2. Die Hauptgesetze zum Schutz der Arbeiter

II. Der Arbeitsvertrag nach Schweizer Recht

1. Der individuelle Arbeitsvertrag

  • Der individuelle Arbeitsvertrag mit Spezialcharakter
  • Der Schutz gegen missbräuchliche Kündigungen und Kündigungen zur Unzeit
  • Die eintreibbaren Forderungen am Ende des Arbeitsverhältnisses

2. Der Gesamtarbeitsvertrag (GAV)

3. Der Normalarbeitsvertrag (NAV)

III. Das juristische Vorgehen im Fall von Arbeitsstreitigkeiten

1. Die Beilegung von Streitigkeiten aus dem einzelnen Arbeitsverhältnis

2. Die Beilegung von kollektiven Arbeitsstreitigkeiten

Dieser Artikel ist verfügbar in :